Startseite Impressum Sitemap
 

Mammutbäume in Amstetten

Vor circa 20 Jahren wurden in Amstetten Riesenmammutbäume (Sequoiadendron gigantteum) gepflanzt. Diese aus der Familie der Zypressengewächse stammenden Bäume stellen aufgrund ihrer Größe eine sehenswerte Attraktion dar. Die Kombination aus einer riesigen Höhe und gleichzeitig Dicke macht den Mammutbaum einzigartig. Daher bietet es sich an den Mammutbäumen bei einer Radtour oder einer Wanderung rund um Amstetten einen Besuch abzustatten und das Wachstum über die kommenden Jahre zu verfolgen.

Das natürliche Vorkommen dieser Bäume beschränkt sich auf die Westhänge der Sierra Nevada in Kalifornien. Mammutbäume zählen zu den ältesten und gigantischsten Bäumen der Erde. So gibt es mehrere Individuen, die 1500-2000 Jahre alt sind und sogar einige, die über 3000 Jahre alt werden. Die Riesenmammutbäume in Deutschland sind dagegen mit bis zu 150 Jahren noch relativ jung. Die Riesenmammutbäume, welche im Landeswald Baden-Württemberg auf Amstetter Gemarkung stehen, sind circa 10 Meter hoch.

Die Koordinaten des ungefähren Standortes lauten:

Breite: 48°35‘6.18‘‘N

Länge: 9°57‘7.51‘‘E