WICHTIGE MITTEILUNG!

Alle Kurse der VHS  in Amstetten fallen bis zum 19. April  aus,   ebenso  der Vortrag am  20. 03. über Augengesundheit.                                                                                                                                                                            

 

Volkshochschule Laichingen: Kursprogramm in Amstetten

Die  vhs Laichingen-Blaubeuren-Schelklingen e. V.  bietet Veranstaltungen direkt in Amstetten an. Anmeldungen sind möglich im vhs-Büro in Laichingen (Radschule, 1. OG), telefonisch (07333 925200), per mail (j.reichl-michalik@vhs-lai.de) oder online. Im Internet ist das vhs-Programm zu finden: (www.vhs-lai.de). Für Fragen und weitere Informationen stehen die vhs-Mitarbeiterinnen gerne zur Verfügung: Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr und Montag bis Donnerstag Nachmittag

Dienstag, 26. Mai, 18.00 - 20.00 Uhr
Amstetten, Friedenskirche, Sandrain 3
Gebühr:      € 8,00
Teilnahme auch kurzfristig ohne Anmeldung möglich.

1K50902
“Stärken Sie Ihre Augen durch die Kraft der Natur!“
Elke Wörfel, Ernährungs- und Gesundheitsberaterin

Hier erfahren Sie wichtige Zusammenhänge und eine Fülle natürlicher Hilfen, mit denen Sie im Rahmen einer vitalstoffreichen Ernährung Ihre Augen stärken können.

Aus dem Vortragsprogramm:

Unsere Augen sind das Fenster zur Welt.

Was haben leistungsfähige Augen mit einer leistungsfähigen Leber zu tun?

Was bedeutet Augenernährung?

Welche Vitamine und natürliche Pflanzenstoffe sind für unsere Augen von großer

Bedeutung?

Warum sind hochwertige Öle für unsere Augen so wichtig?

Wirkungsvolle Übungen für Ihre Augen

Freitag, 20. März, 19.00 Uhr
Rathaus Amstetten, Lonetalstraße 19, Vortragssaal
Gebühr:      € 6,00
1K20516

Effekte und Techniken auf Leinwand
Rodica Enck-Radana, Wandmalerin, Restauratorin, Kunstpädagogin

Auf Leinwänden gestalten wir mit Spachtelmasse, Acrylfarben und Blattmetall unsere eigenen kleinen Kunstwerke. Wer möchte, kann auch mit Grundierfarben in Eisen, Kupfer, Bronze und passenden Oxidationsmitteln arbeiten. Von einfachen abstrakt-geometrischen Formen bis zu Stillleben, Blumen oder Landschaften ist in unserem Kurs fast alles möglich!

Zahlreiche Bilder aus der Ideengalerie der Kursleiterin begleiten Sie und geben Ihnen viele Anregungen.

3 Abende, donnerstags, 19.00 - 21.00 Uhr
Kulturhaus- und Begegnungshaus Amstetten-Dorf, Kirchgasse 10
Beginn:      07. Mai
Gebühr:      € 36,00 (zuzüglich Materialkosten)

Materialkosten nach Verbrauch, ca. € 10,00 (bitte im Kurs bezahlen).

Bitte mitbringen: Arbeitskleidung, Acrylfarben, Spachtelmasse, Pinsel und Leinwand können mitgebracht oder von der Künstlerin erworben werden.

Die Kursleiterin hat in Bukarest Kunst studiert und arbeitet weltweit als Restauratorin und Wandmalerin. U.a. war sie im Freizeitpark Rust als Hotelgestalterin aktiv.

1K21252
Neues Design für Trödel & Co – Möbelgestaltung mit Farbe
Rodica Enck-Radana, Wandmalerin, Restauratorin, Kunstpädagogin

Zarte Lasuren in mehreren Schichten aufgetragen hüllen Ihr altes Möbelstück in ein neues Kleid und erhalten doch seinen Holzcharakter.

Auch ein Holzkästchen von Ikea kann in ein antik anmutendes Lieblingsstück verzaubert werden. Mit Schablonen, Handmalereien, Antikisierungstechniken, Vergolden, Versilbern stehen uns viele Möglichkeiten zur Verfügung.

Oder soll das Teil ein modernes Gesicht bekommen? Bringen Sie Kästchen, Bilderrahmen, Stühle …. mit und lassen Sie sich vom Ideenschatz und der Bildergalerie der Restauratorin und Farbberaterin inspirieren.

2 Kurstermine,
Freitag, 17. April, 19.00 - 21.00 Uhr
Samstag, 18. April, 10.00 - 15.00 Uhr

Kulturhaus- und Begegnungshaus Amstetten-Dorf, Kirchgasse 10
Gebühr:      € 48,00 (zuzüglich Materialkosten)

Bitte mitbringen: zu bearbeitende Objekte: z.B. Stühle, Kästchen, Rahmen, Föhn, Lappen, Kleiderschutz, Arbeitsunterlage.

Materialkosten: ca.  € 15,00  (bitte im Kurs bezahlen)

Beispiele der Möbelgestaltung können angeschaut werden unter https://drive.google.com/open?id=1Mx_s6kw9RqbxYcEeFeLAdbKAEwhYvYay

Die Kursleiterin hat in Bukarest Kunst studiert und arbeitet weltweit als Restauratorin und Wandmalerin.

Musikalische Früherziehung für 4-6 jährige Kinder
Doris Rösch-Beutel, Erzieherin

In diesem Angebot werden Kindern mit Hilfe der Orff´schen Instrumente, altersentsprechenden Liedern und Bewegungen erste Entfaltungsmöglichkeiten ihrer Musikalität ermöglicht. Positive „Nebeneffekte“ von musikalischer Früherziehung sind: Die Ausprägung des Rhythmusgefühls kann sich auf die sprachliche Entwicklung von Kindern positiv auswirken, Aufmerksamkeit und Konzentration werden zudem gefördert.

Kindergarten-Zentrum Amstetten, Lonetalstraße 15

Gebühr:      € 48,00
1K28884
12 Vormittage, freitags, 8.00 - 8.45 Uhr
Beginn:      06. März

1K28885
12 Vormittage, freitags, 8.45 - 9.30 Uhr
Beginn:      06. März

Die Dozentin ist Erzieherin mit entsprechenden Weiterbildungen.

Yoga
Brigitte Kleger, Yogalehrerin

Yoga - das sind Bewegungs-, Atem- und Entspannungsübungen, die dazu führen sollen, in der Hektik des Alltags sein Gleichgewicht und seine eigene Mitte nicht zu verlieren. Nach einiger Zeit des Übens werden Sie fühlen, dass Yoga Körper und Geist positiv beeinflusst: Sie werden neue Kräfte entdecken, wieder auftanken, das Gefühl für den eigenen Körper, die eigenen Stärken und Schwächen spüren. Verspannungen können sich auflösen durch intensive Übungen, die Schritt für Schritt schwieriger werden.

Yoga ist für Teilnehmer/-innen jeden Alters gut geeignet.

Gebühr:      € 72,00

Bitte mitbringen: Matte, Decke, bequeme Kleidung, Socken

1K30100
12 Abende, montags, 17.30 - 19.00 Uhr
Rathaus Amstetten, Lonetalstraße 19, Vortragssaal
Beginn:      17. Februar

1K30101
12 Abende, montags, 19.30 - 21.00 Uhr
Rathaus Amstetten, Lonetalstraße 19, Vortragssaal
Beginn:      17. Februar

1K30102
12 Vormittage, dienstags, 9.00 - 10.30 Uhr
Kulturhaus- und Begegnungshaus Amstetten-Dorf, Kirchgasse 10
Beginn:      18. Februar

1K30103
12 Abende, dienstags, 19.30 - 21.00 Uhr
Kulturhaus- und Begegnungshaus Amstetten-Dorf, Kirchgasse 10
Beginn:      18. Februar

1K30138
Craniosacrale Entspannung
Anja Vedie, Heilpraktikerin

Die faszinierend hilfreiche Methode der CranioSacralen Therapie ist ein Teil der Osteopathie und beruht darauf, dass unser Körper über einen jetzt erst entdeckten craniosakralen Rhythmus“ verfügt, der unsere Energie steuert und reguliert.

Praxisorientiert, verständlich und klar strukturiert erfahren Sie in diesem Kurs die Grundlagen für die Selbstanwendung: Wie sie funktioniert und wie sie auf die zu behandelnden Körperregionen wirkt und welch positive Einfluss sie auf Wohlbefinden und Gesundheit von Körper und Geist hat. Die Craniosacrale Selbstbehandlung bietet die Möglichkeit mit sanften Griffen eine tiefe Entspannung für Körper, Geist und Seele zu erreichen oder herbeizuführen. Zahlreiche Übungen stimulieren auf sanfte Weise die Selbstheilungskräfte und helfen bei zahlreichen körperlichen und psychischen Beschwerden wie Rückenproblemen, Migräne oder Schlafstörungen.

Die Kursleiterin hat diesen Kurs schon verschiedene Male geleitet mit sehr positiven Rückmeldungen.

5 Abende, mittwochs, 17.45 - 19.15 Uhr
Kulturhaus- und Begegnungshaus Amstetten-Dorf, Kirchgasse 10
Beginn:      04. März
Gebühr:      € 45,00

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke und evtl. ein Kissen

1K30516
Back to the roots – Wurzelgemüse neu entdeckt
Irene Gröh-Schaufler, Gesundheitspädagogin, VisitenClown und Humortrainerin

Pastinake, Schwarzwurzel, Petersilienwurzel, Topinambur haben ihren Platz in der Küche zurückerobert!  Die Karotte oder Gelbe Rübe, eins der meistverzehrten Gemüse in Deutschland, geschmacklich vielseitig kombinierbar… lassen Sie es uns ausprobieren! Man hasst Sie oder liebt sie, die Rote Beete, mit ihrem erdig-süßlichen Geschmack eine köstliche Delikatesse!

Diese Knollen und Wurzeln geben unserer Küche ein besonderes Geschmackserlebnis und sind dazu noch alle regional und kostengünstig! Ein total verwurzeltes Kochvergnügen, welch eine Gaumenfreude!

Donnerstag, 19. März, 19.00 - 22.00 Uhr
Gemeinschaftsschule Lonetal Amstetten, Lonetalstraße 15, Küche
Gebühr:      € 14,00 (zuzüglich Lebensmittelkosten - bitte im Kurs bezahlen.)

Bitte mitbringen: Behälter für Kostproben, Geschirrtuch, Getränk