Sperrmüll

Sperrmüll wird durch die Spermüllabfuhr oder Direktanlieferung entsorgt.

Zum Sperrmüll gehören:
nicht wiederverwertbare sperrige Gegenstände aus Haushaltungen, die auch nach zumutbarer Zerkleinerung, nicht in die Mülltonne passen z.B. Teppiche, Fußbodenbeläge, Polstermöbel, Matratzen, Federbetten, Koffer, große Spiegel, Skier

Das gehört nicht zum Spermüll:
· Wertstoffe wie Altpapier, Kartonagen, Glas, Metall, Aluminium, Textilien, Verpackungen, Styropor
· Einzelteile über 1,50 m Breite und 2,20 m Länge oder mit mehr als 50 kg Gewicht
· Hausmüll in Säcken, Kisten oder Kartons
· Gartenabfälle
· Agrarfolien, Pflanzenschutzmittelkanister
· Autoteile
· Haushaltsgroßgeräte, Haushaltskleingeräte
· Abfälle aus größeren Renovierungen oder Haushaltsauflösungen. Gut erhaltene Möbel können kostenlos im Amtsblatt angeboten werden.
· Holz

Sperrig- und doch kein Spermüll:
· Autoreifen werden beim Fachhandel zurückgenommen oder können bei den Zementwerken in Schelklingen oder Allmendingen abgegeben werden.
· Autobatterien werden beim Händler zurückgenommen oder Abgabe bei der Problemstoffsammlung .
· Hecken- und Grünschnitt, Gartenabfälle werden 3mal jährlich bei der Grüngutsammlung angenommen oder Abgabe beim Grüngutplatz , Amstetten-Dorf, Birketweg 7.
· Verschmutzte Agrarfolie, Pflanzenschutzmittelkanister und Bindegarn: Termine für Sammelaktionen werden im Amtsblatt bekanntgegeben.
· Altfenster werden an der Bauschuttdeponie gesammelt.

Problemstoffe

Sie werden bei der Problemstoffsammlung entsorgt. Diese wird im Amtsblatt und im Internet bekannt gegeben, sobald sie fest liegt.

Was gehört dazu:
· lösemitttelhaltige Altlacke, Altfarben, Holzschutzmittel, Klebemittel
· Haushaltsreiniger aller Art
· Leuchtstoffröhren, Halogenlampen, Energiesparlampen
· Spraydosen (nicht restentleert)
· Pestizide, Schädlingsbekämpfungsmittel, Unkrautmittel
· Laugen, Säuren, Lösungsmittel, Fotochemikalien
· Kühl- und Bremsflüssigkeiten aus Kraftfahrzeugen
· verunreinigtes Altöl
· quecksilberhaltige Stoffe (Thermometer, Schalter)
· PBC-haltige Kleinkondensatoren

Was gehört nicht dazu:
· Altmedikamente, Altreifen, Druckgasflaschen
· ölverunreinigte Betriebsmittel
· Altlacke, Altfarben und Klebemittel, die keine Lösungsmittel enthalten oder eingetrocknet sind
· infektiöse Abfälle, Tierkadaver oder Teile davon
· radioaktive Abfälle
· elementare Erdalkalimetalle und Halogene
· Pikrate, Feuerlöscher, Katalysatoren
· reines Ablassöl
· chemische Kampfstoffe
· unbekannte, nicht identifizierbare Abfälle

Elektronikschrott

Bildschirmgeräte
Abfuhr mit Wertmarke - Fernsehgeräte und Monitore werden gegen den Kauf einer Wertmarke beim Rathaus (Frau Fuchs )getrennt abgefahren, die Gebühr beträgt 8,00 €. (Tablets und Laptops können als Elektrokleingeräte abgegeben werden). Oft wird das Gerät beim Kauf eines neuen Gerätes vom Händler zurückgenommen. Sie können Ihr Gerät aber auch kostenlos bei der Fa. Braig, Peter- und Paul-Weg 46 in 89584 Ehingen-Berkach abgeben. Öffnungszeiten sind Dienstag bis Freitag von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie samstags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

Haushaltskühlgeräte
Abfuhr mit Wertmarke - Sie werden gegen eine Gebühr von z. Zt. 8,00 € direkt durch die Entsorgungsfirma abgeholt. Anmeldevordrucke sind beim Rathaus erhältlich (Frau Fuchs). Kühlgeräte können auch bei der Fa. Braig kostenlos abgegeben werden.

Elektrokleingeräte
Bürgerbüro im Rathaus- wie z.B. Küchenmaschinen, Kaffemaschinen, Staubsauger, Toaster, Bügeleisen, Videorecorder, Kameras, Taschenrechner, PC-Rechnereinheiten, Laufwerke und Tastaturen.

Verpackungen mit dem grünen Punkt

Die Entsorgung erfolgt mittels des gelben Sacks

Dazu gehören:
Aluminium: Abreißdeckel, leere Tuben, Schraubverschlüsse, Alu-Dosen
Becher: Joghurt-, Margarine-, Quark-, Sahnebecher
Dosen
Folien: Verpackungsfolien, Tragetaschen, Tüten, Beutel
Hohlkörper: Flaschen von Essig, Speiseöl, Mineralwasser, Spül-, Waschmittel
Papier, Pappe
PET-Flaschen
Sonst. Kunststoffe: Schaumstoff-Schalen von Obst, Gemüse, Fleisch, Blister
Styropor, sauber: Formteile weiß, Styroporverpackungschips
Tetrapacks: Milch-, Saftkartons
Verbundmaterialien: Kaffeetüten, Zigarettenschachteln

Die Firma DSD hat ausführliche Hinweise im Internet veröffentlicht. Diese Artikel können Sie auch bei uns abrufen.

TRENNTABELLE
AUF DEUTSCH [$=project.imageDescription(
AUF RUSSISCH [$=project.imageDescription(
AUF TÜRKISCH [$=project.imageDescription(

Zu den Abfuhrterminen ... [$=project.imageDescription(

Transportverpackungen

Rückgabe an den Händler

Dazu gehören:
Fässer, Kisten, Säcke einschließlich Paletten, Kartonagen, geschäumte Schalen, Schrumpffolie u.a.