Startseite Impressum Sitemap
 

Lesestoff für die Feiertage

undefined

Im Neuheitenregal sind nochmals neue Krimis und Thriller für Sie zur Ausleihe und zum Schmökern ausgestellt.

 

Cors: Gezeitenspiel

Bodyguard: Dieses Wort versucht ein sterbender Mann mit letzter Kraft in den Boden zu ritzen. Ein Wort, das zu Nicolas Guerlain führt, Personenschützer der französischen Regierung. Nicolas erkennt, dass es eine Verbindung gibt zu den Feierlichkeiten in der Normandie am 6. Juni, dem Tag der Alliierten-Landung. Für diesen Tag sind offenbar Anschläge geplant. Hilfe bekommt er ausgerechnet von Julie, seiner überraschend wieder aufgetauchten Partnerin. Doch kann er ihr noch trauen? Wer ist Freund, wer Feind? Es beginnt ein mörderischer Wettlauf mit der Zeit.

 

Enger: Tödlich

Journalist Henning Juul geht der Frage nach, was an jenem Tag geschah, als sein Sohn Jonas bei einem Wohnungsbrand ums Leben kam. Damit bewegt er sich auf dünnem Eis, denn nun wird er von Killern verfolgt. Außerdem findet er den Namen seiner Schwester in den Akten. Was hat sie damit zu tun? Sein Leben steht auf Messers Schneide, als Henning Juul seinen persönlichsten Fall löst…

 

Lewis: Wolf Road  

In einer verwüsteten Welt nach der Apokalypse ist „der Trapper“ der Ziehvater der 17-jährigen Elka. Er ist ihre einzige „Familie“ und hat ihr alles beigebracht, um in der Wildnis zu überleben. Als sie erfährt, dass er ein gesuchter Serienkiller sein soll, flieht sie in die Wälder – doch der Trapper ist ihr dicht auf den Fersen …

 

Ohm: Das Schattencorps

Die Suche nach dem versunkenen Rommel-Schatz führt den desillusionierten Taucher Hans Barkhusen 1962 vor die Küste Korsikas und mitten hinein in Spionagefehden zwischen dem Westen und dem Ostblock. Geheimdienstintrigen und internationale Verschwörungen machen die Jagd nach dem Schatz rasant und gefährlich, bis schließlich sogar der Friede der Welt auf dem Spiel steht…

 

Roberts: Totenengel   

Eine Winternacht in Liverpool: Auf der Straße bricht eine Frau zusammen, wirre Sätze von Blut und Mord stammelnd. Detective Eve Clay wird zu ihrem Haus geschickt und findet dort eine groteske Inszenierung vor: Der Vater der Frau, ein emeritierter Kunstprofessor, wurde ermordet, sein nackter Körper an Ketten aufgehängt, sein Torso von einem Speer durchbohrt. Er war zu Lebzeiten eine Koryphäe auf dem Gebiet der sakralen Kunst und hat sich mit seiner Forschung nicht nur Freunde gemacht. Doch stecken hinter dem Mord tatsächlich religiöse Fanatiker, oder geht es um das älteste aller Motive - um Rache?

Für jeden Geschmack was dabei…

undefined

…im Neuheitenregal. Damit Sie es sich in der grauen und nebeligen Herbstzeit mit einem guten Buch auf dem Sofa bequem machen können, sind wieder neue Romane im Neuheitenregal zur Ausleihe bereit gestellt. Kommen Sie vorbei und schmökern Sie in schönen neuen Büchern. Einige werden hier kurz vorgestellt:

 

Clarke: Die Bucht, die im Mondlicht versank 

Jakob feiert seinen 17. Geburtstag auf einer Sandbank mit seinen Freunden. Doch am nächsten Tag kehrt er nicht zurück zu seinen Eltern im Standhaus. Bereits 7 Jahre zuvor war sein bester Freund Marley hier von den Wellen mitgerissen worden. Sollte Jakob das gleiche Schicksal ereilt haben?

 

Herrmann: Zeugin der Toten

Judith Kepler arbeitet als Tatort-Reinigerin, das heißt, sie macht aus Tatorten wieder bewohnbare Räume. In der Wohnung einer Ermordeten entdeckt sie Spuren, die in ihre eigene Vergangenheit deuten. Als sie ihnen nachgeht, gerät sie in Lebensgefahr... Mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichneter Titel!

 

Ishiguro: Alles, was wir geben mussten

In einem scheinbar idyllischen Internat werden Jugendliche auf ihre Bestimmungen vorbereitet; beklemmende Zukunftsvision um Klone, die später als Organspender dienen sollen. Meisterwerk des Literatur-Nobelpreisträgers!

 

Kornbichler: Das böse Kind

Eine junge Frau gerät scheinbar aus dem Nichts in Panik, rennt vor ein Auto und stirbt. Ein tragisches Unglück – und doch kommt Nachlassverwalterin Kristina Mahlo der Fall seltsam vor. Waskann die freie Lektorin so plötzlich so sehr in Schrecken versetzt haben? Tatsächlich entdeckt sie Parallelen zu einem alten Fall…

 

Mennen: Ellas Geheimnis

München, 1937: Die Schwesternschülerin Henny lernt auf einem Faschingsball Emil kennen. Die beiden verlieben sich ineinander, heiraten und werden Eltern. Doch es sind schwere Zeiten und es kommt zum Zerwürfnis…

 

Towles: Ein Gentleman in Moskau  

Moskau 1922, Hotel Metropol. Der genussfreudige Rostov wird verhaftet und zu lebenslangem Hausarrest verurteilt. Graf Rostov hadert nicht lange mit seinem Urteil und gestaltet sich sein Leben in dem Luxushotel mit internationalen Gästen nach seinem Geschmack. Früher bereiste er die Welt, nun kommt die Welt zu ihm ...

 

Ab nächster Woche können auch wieder Weihnachtsgeschichten für jede Altersstufe in der Bücherei ausgeliehen werden, mit einer verkürzten Leihfrist.

 

In den Weihnachtsferien ist die Bücherei geschlossen, deshalb versorgen Sie sich vorher mit genügend Lesestoff.

 

.