Startseite Impressum Sitemap
 

Grünanlagenpflege in Hofstett-Emerbuch

Die Gemeinde Amstetten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine/n Mitarbeiter/in für die Grünanlagenpflege

 

auf Minijob-Basis.

 

Wenn Sie Freude an allem haben was grünt und blüht, dann sind Sie genau der oder die Richtige für uns. Wir suchen zur Verstärkung unseres Bauhofteams eine/n Mitarbeiter/in für verschiedene Mäharbeiten in Hofstett-Emerbuch. Sie brauchen dazu keine große Erfahrung, doch sollten Sie ein wenig Interesse an Gartenarbeit haben. Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört das Rasen mähen des Bolzplatzes, Ortseingang und am Löschwasserteich. Der Arbeitszeitaufwand liegt momentan bei ca. 4 Stunden in den Sommermonaten. Dabei können Sie sich Ihre Arbeitszeit frei einteilen.

 

Die Entlohnung hierfür erfolgt im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses.

 

Wenn wir mit dieser Anzeige Ihr Interesse geweckt haben sollten, dann bewerben Sie sich bitte bei der die Gemeinde Amstetten, Frau Fähnle (Tel. 07331/3006-16 oder per Mail an faehnle@amstetten.de).

Vorzimmer Bürgermeister sowie Ausbildungsplatz 2018

Die Gemeinde Amstetten (ca. 3.900 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer der Elternzeit (Elternzeitvertretung) zunächst befristet bis 03.10.2019 eine/einen

 

Mitarbeiter/in für das Vorzimmer des Bürgermeisters

(Verwaltungsfachangestellte/r)

 

Zum Vorzimmer gehören allgemeine Sekretariatsaufgaben sowie die Hallenbelegung, Aufnahme und Weiterleitung von Rentenanträgen, Schlüsselverwaltung, Erstellung des Mitteilungsblatts, Grundbuchwesen, als auch die Vertretung im Ortsbauamt. Eine genaue Abgrenzung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.

Für diese umfangreiche Tätigkeit wünschen wir uns eine Persönlichkeit, die nicht nur über die entsprechende Ausbildung verfügt sondern auch engagiert ist und selbstständig arbeitet. Soziale Kompetenz und Bürgerfreundlichkeit sind ebenso wichtig wie Flexibilität, gutes Auffassungsvermögen und schnelles Einarbeiten in unterschiedlichste Verwaltungstätigkeiten.

Die Anstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis bis Entgeltgruppe E5 des TVöD.

 


 

Zudem können wir im kommenden Jahr allen interessierten Schulabgängern einen Ausbildungsplatz zum/zur

 

Verwaltungsfachangestellten

 

anbieten. Ausbildungsbeginn ist der 01. September 2018. Wer die mittlere Reife oder einen vergleichbaren Abschluss vorweisen kann und sich für Büroarbeiten, Gesetze und Politik interessiert, dem bieten sich in diesem Ausbildungsberuf vielfältige Möglichkeiten. Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre, wobei sich Berufsschule und Praxis abwechseln. Während der Praxis lernen Sie vom Meldewesen über Finanzverwaltung, Personal, Bauamt, Ordnungsamt bis hin zum Standesamt die verschiedenen Aufgabenbereiche kennen.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, wenn wir bis spätestens 03.09.2017 Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung vorliegen haben. Diese senden Sie bitte an die

Gemeinde Amstetten, Lonetalstr. 19, 73340 Amstetten.

Fragen zu beiden Stellen beantwortet Ihnen gerne vorab Frau Fähnle (Tel. 07331/3006-16; Email: mailto:faehnle@amstetten.de

Begleitung der Kinder des Kindergartens Stubersheim

Haben Sie Freude am Umgang mit Kindern und sind gerne an der frischen Luft?

Dann ist diese Aufgabe genau die richtige für Sie:

 

Begleitung der Kinder des Kindergartens Stubersheim

von und zur Bushaltestelle

an Nachmittagen

 

Einige unsere Kinder aus den Ortsteilen Schalkstetten, Hofstett-Emerbuch und Bräunisheim fahren täglich mit dem Bus in den Kindergarten nach Stubersheim. Da der Weg von der Bushaltestelle zum Kindergarten alleine zu gefährlich ist, ist es notwendig, dass diese zur Bushaltestelle gebracht und von dort abgeholt werden. Vormittags kann dies durch unsere Erzieherinnen übernommen werden, nachmittags ist es jedoch leider auf Dauer nicht mehr möglich.

Aus diesem Grund suchen wir baldmöglichst eine Begleitung, die die Kinder nachmittags von der Bushaltestelle abholt und sie wieder dort hinbringt. Die Arbeitszeiten wären somit Montag bis Donnerstag (an Schultagen) von 13.20 – 14.00 Uhr und von 15.40 – 16.30 Uhr. Die Bezahlung erfolgt stundenweise je nach tatsächlichem Arbeitsumfang mit einer Vergütung von 8,84 €/Stunde.

Sollten wir für die Begleitung von und zur Bushaltestelle niemanden finden, so muss diese leider eingestellt werden.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Oder haben Sie noch Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an die Gemeinde Amstetten, Frau Fähnle (Tel. 07331/3006-16 oder per Mail an faehnle@amstetten.de).