Unterstützung bei der Eingliederungshilfe gesucht!

Arbeiten im Kindergartenbereich der Gemeindeverwaltung Amstetten bedeutet unsere kleinen Bürgerinnen und Bürger auf ihrem Weg zum Großwerden zu begleiten und deren Eltern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Für unser Kinderhaus Sandrain suchen wir ab sofort


 eine Zusatzkraft (m/w/d) für die Eingliederungshilfe eines Kindes

zunächst befristet bis 31.07.2022


Was bringen Sie mit?

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung und sind qualifiziert, die pädagogische Arbeit in der Einrichtung zu bereichern. Vorkenntnisse in den Bereichen Pädagogik, Soziales oder Kindermedizin sind wünschenswert. Sie haben Freude am Umgang mit Kindern und Eltern und besitzen das notwendige Einfühlungsvermögen um auch schwierige Situationen selbstbewusst zu meistern. Sie arbeiten selbstständig und sind bereit, sich neuen Herausforderungen zu stellen.


Was bieten wir Ihnen?

Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, aufgeschlossenen Team innerhalb einer modernen Gemeindeverwaltung. Außerdem bieten wir eine angemessene Vergütung auf 450-€-Basis.

Konnten wir Sie neugierig machen? Dann bewerben Sie sich bis zum 04.02.2022 bei der Gemeindeverwaltung Amstetten, Haupt- und Personalamt, Lonetalstraße 19, 73340 Amstetten.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Leiter des Haupt- und Personalamts, Herr Adrian Holl, Telefon 07331/3006-16, adrian.holl@amstetten.de und die Leiterin des Kindehauses Sandrain Frau Henrike Albiez, Telefon 07331/710201 gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Unterstützung für die Finanzverwaltung gesucht!

Arbeiten bei der Gemeindeverwaltung Amstetten bedeutet für und mit rund 4.000 Bürgerinnen und Bürgern die Gemeinde voranzubringen. Unsere Finanzverwaltung sorgt dafür, dass der Gemeinde die nötigen finanziellen Ressourcen zur Verfügung stehen, um ihre Aufgaben zu erfüllen.

Als baldige(n) Nachfolger*in unseres Kämmerers suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine stellv. Leitung der Finanzverwaltung (m/w/d)

in Vollzeit, Besoldungsgruppe ab A 11 mit Entwicklungsmöglichkeit nach A 13

 

Bis zur Pensionierung unseres Kämmerers im Herbst 2022 bieten wir Ihnen zunächst als Stellvertreter*in ein abwechslungsreiches, verantwortungsvolles Aufgabenfeld:

Auf dieser vielseitigen Stelle sind Sie ein wichtiger Ansprechpartner für alle finanziellen Fragen der Gemeinde. So sind Sie u.a. zuständig für die Leitung der Steuerabteilung, die Verwaltung des Grundvermögens, die Veranlagung und Festsetzung von Gebühren, die Mitwirkung bei der Aufstellung von Haushaltsplan und Jahresrechnung sowie der Umsetzung verschiedener Projekte in der Verwaltung. Eine endgültige Abgrenzung des Aufgabengebietes sowie die sukzessive Übertragung weiterer Aufgaben aus dem künftigen Aufgabenspektrum behalten wir uns vor.

 

Was bringen Sie mit?

Sie verfügen über einen erfolgreichen Abschluss als Bachelor of Arts - Public Management, Diplom-Verwaltungswirt (FH) oder eine vergleichbare Qualifikation und die Befähigung zum Fachbeamten für das Finanzwesen gem. § 116 Abs. 2 Gemeindeordnung. Sie sind fachlich qualifiziert, insbesondere im Wirtschafts- und Abgabenrecht. Von Vorteil sind fundierte EDV-Kenntnisse (MS Office, INFOMA, Anwendungsprogramme). Sie sind flexibel, belastbar, teamfähig und zeichnen sich durch eine sorgfältige Arbeitsweise aus. Sie verfügen über Organisations- und Verhandlungsgeschick, ausgeprägte soziale Kompetenz und sind bürgerorientiert. Sie sind überdies bereit Ihr Wissen auf dem neuesten Stand zu halten. Berufserfahrung wäre wünschenswert, die Stelle eignet sich aber auch für qualifizierte Absolventen der Hochschulen für Öffentliche Verwaltung Ludwigsburg oder Kehl (oder vergleichbar).

 

Was bieten wir Ihnen?

Einen direkten Einstieg ins Beamtenverhältnis mit Besoldungsgruppe A11 in Vollbeschäftigung bzw. eine unbefristete Vollzeitstelle im Beschäftigtenverhältnis mit leistungsgerechter Vergütung nach TVöD sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Eine selbstständige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen Team. Einen familienfreundlichen, modernen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen. Bei entsprechender Bewährung wird die Übernahme der Leitungsstelle (A13) bei Pensionierung (voraussichtlich im Herbst 2022) des aktuellen Stelleninhabers in Aussicht gestellt.

 

Konnten wir Sie neugierig machen? Dann bewerben Sie sich bis zum 31.01.2022.

 

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Herr Bürgermeister Johannes Raab, Telefon 07331/3006-12, johannes.raab@amstetten.de, der Leiter des Haupt- und Personalamts, Herr Adrian Holl, Telefon 07331/3006-16, adrian.holl@amstetten.de sowie der bisherige Kämmerer Herr Karlheinz Beutel, Telefon 07331/3006-90, karlheinz.beutel@amstetten.de gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Ansprechpartner:
Adrian Holl
Haupt- und Personalamtsleiter

Kontakt
Zimmer 105, Erdgeschoss
Telefon 07331 3006 16
Telefax 07331 3006 63
E-Mail adrian.holl@amstetten.de