Startseite Impressum Sitemap
 

Verlegung Gasleitung im Wohngebiet „Aurain“

Die Energieversorgung Filstal (EVF) aus Göppingen teilt mit, dass voraussichtlich aber der 39. Kalenderwoche mit den Tiefbauarbeiten für die Verlegung der Gasleitung im bestehenden Wohngebiet Aurain begonnen wird. Betroffen hiervon ist die hauptsächlich die Straße „Auf dem Aurain“ – zu den weiteren Straßen werden zunächst lediglich Stichleitungen für eine spätere Erweiterung verlegt. Die Arbeiten werden von der Fa. Lutz aus Reichenbach/Fils in einzelnen Abschnitten ausgeführt und beginnen nahe der Einmündung Schlehenbühl. Bei evtl. Fragen zur Baumaßnahme steht Herr Staudenmayer von der EVF unter Tel. 07161/6101-122 zur Verfügung.

Straßensperrungen

Sperrung der K 7314 zwischen Amstetten-Dorf und B 10

Das Landratsamt Alb-Donau-Kreis teilt mit, dass zur Herstellung der Abbiegespur zum Neubaugebiet „Wasserfall“ die Geislinger Straße in der Zeit vom 23.09. bis 18.10.2019 gesperrt werden muss. Zudem soll in diesem Zeitraum die Querungshilfe für den neuen Radweg nach Geislingen auf Höhe des Einmündungsbereiches zur Industriestraße hergestellt werden. Eine Umleitung erfolgt daher über die Ortsdurchfahrt (B10) und Bahnhofstraße. Für die Anlieger zum Albucher Stich besteht auch weiterhin eine Zufahrtsmöglichkeit. Bei evtl. Rückfragen steht Ihnen Herr Lucht von der Fa. L. Weiss unter Tel. 015222-8862381 zur Verfügung.

 

Vollsperrung zwischen Ettlenschieß und Lonsee

Das Regierungspräsidium Tübingen teilt mit, dass in der Zeit vom 16.09.2019 bis 30.09.2019 der Fahrbahnbelag auf der Landstraße L 1229 zwischen Ettlenschieß und Lonsee erneuert wird. In dieser Zeit erfolgt auf dieser Strecke eine Vollsperrung. Dabei soll der Verkehr von Ettlenschieß über Amstetten nach Lonsee (in beide Fahrtrichtungen) umgeleitet werden. Bei evtl. Rückfragen steht Herr Sailer vom RP Tübingen unter Tel. 07391/508-584 zur Verfügung.

Verkauf Bauhof – LKW Kipper

Die Gemeinde Amstetten veräußert das nachfolgende  Fahrzeug zum Höchstgebot:

 

MAN Allrad-Dreiseiten-Kipper, Typ: LL22T

Erstzulassung: 10. Januar 2001

KM Stand: ca. 113.000

Nächste Hauptuntersuchung: März 2020

Leistung: 170 PS/125 KW, Diesel

Farbe: kommunalgelb

Radstand: 2910 mm

Zul. Gesamtgewicht: 7490 kg

Sonstiges: Kippbrücke Fabrikat Meiller (3800x2200x400), Allradantrieb, Zwillingsbereifung hinten, Anhängekupplung, Winterdienstbeleuchtung, Rundumkennleuchte, Schneepfluganbauplatte höhenverstellbar,

 

Weitere Informationen bzw. Fotos unter www.amstetten.de – eine Besichtigung ist zudem unter telefonischer Voranmeldung möglich (Herr Klingler, Tel. 07331/3006-65).

Das Fahrzeug wird ausdrücklich ohne jegliche Gewährleistung bzw. Rücknahme verkauft.

Der Verkauf erfolgt an das bis spätestens zum  31. Oktober 2019 eingegangene schriftliche Höchstgebot. Das Mindestangebot für das Fahrzeug liegt bei 9.500 €.

 

Gebote können postalisch (Gemeinde Amstetten, z.Hd. Frau Peters, Lonetalstr.19, 73340 Amstetten), per Fax 07331/3006-99 oder per Mail miriam.peters@amstetten.de  eingereicht werden.